Angebot Systemorientierte Sozialpädagogik

Eine Systemorientierte Arbeitsweise setzt Grundkenntnisse der jeweiligen Fachdisziplin und Basiswissen zur Systemtheorie voraus. In Weiterbildungen werden Fachleute aus unterschiedlichen Praxisfeldern gezielt mit dem Systemorientierten Handlungskonzept vertraut gemacht. Dieses Angebot erfolgt in Kooperation mit der Fachhochschule St.Gallen und CURAVIVA Weiterbildung.

Institutionsinterne Weiterbildung

Das Systemorientierte Handlungskonzept legt besonderen Wert auf die interne Vernetzung der beteiligten Berufsgruppen und eine koordinierte Kooperation nach aussen. Eine, auf die jeweiligen Bedürfnisse interdisziplinär ausgelegter Institutionen massgeschneiderte Weiterbildung, hat sich als das wirksamste Mittel erwiesen, alle Beteiligten zur Mitwirkung an diesem Konzept zu befähigen.

Praxis-Supervision

Die Systemorientierte Sozialpädagogik hat sich als wirksames und nachhaltiges – aber auch anspruchsvolles Interventionskonzept in unterschiedlichsten Praxisfeldern erwiesen. Insbesondere während der Einführungsphase lohnt es sich, die beteiligten Teams bei der Umsetzung dieser Arbeitsweise zu begleiten und zu unterstützen.

Institutions-Entwicklung

Eine Systemorientierte Arbeitsweise setzt spezifische strukturelle und organisatorische Bedingungen voraus – insbesondere bezüglich transparenter und aufeinander abgestimmter Verantwortlichkeiten, Aufgabenfelder und Abläufe. Diese in einzelnen Institutionen gemeinsam zu erarbeiten und sorgfältig zu implementieren ist das Ziel der Institutions-Entwicklung.

Führungs-Coaching

Die Umsetzung der Kernideen einer Systemorientierten Arbeitsweise in die Mitarbeiterführung – gepaart mit einem entsprechenden Rollenverständnis steigert deren Kompetenz und Wirksamkeit. Im Coaching-Setting werden Führungsteams und einzelne Führungsverantwortliche in der Umsetzung des System-Managements begleitet und befähigt.

Einzel-Coaching

Die persönliche Motivation zur Weiterentwicklung oder die Übernahme einer neuen Aufgabe und Funktion sind der Ausgangspunkt für Einzel-Coachings. Ziel ist es, allfällige Lücken im fachlichen und persönlichen Bereich gemeinsam zu entdecken und diese zielorientiert aufzuarbeiten – zur Entwicklung des eigenen Kompetenzprofils und der persönlichen Arbeitszufriedenheit.

Angebot Systemorientierte Sozialpädagogik
 

ilea gmbh
Institut für Lehrsupervision und Ausbildungssupervision

Astrid Hassler, MAS MSc MAS

© ilea gmbh  |  Impressum

Schwanenstrasse 4 | CH-9000 St. Gallen
T/F +41 71 244 67 39
info@ahassler.ch | info@lehrsupervision.ch

 

ilea gmbh
Institut für Lehrsupervision und Ausbildungssupervision

Astrid Hassler, MAS MSc

Schwanenstrasse 4
CH-9000 St. Gallen
T/F +41 71 244 67 39